Home
Kontakt
Impressum
Sitemap
Wählen Sie Ihre Sprache   
 Sicherheit
 Schliessanlagen
 Elektron. Schliessanlagen
 Türenplanung
 Referenzen
 Tresore
Siemens synco living
 Energieeffizienz
 Unternehmen
 Holzbau
 Partner
 Kontakt

Heizenergie sparen mit Komfort




Heizungsverteilungen werden heute in Haus und Wohnung meist mit Thermostaten geregelt. Nur wenn man diese einstellen will muss man alle Heizkörper ablaufen und das mögen viele nicht. Auch die Fussbodenheizung wird bei der Abreise nur ungern heruntergeregelt. Denn wer schiebt den Thermostat rechtzeitig nach oben, wenn man wiederkommt? Als bleiben die meisten Wohnungen im Engadin das ganze Jahr über auf voller Zimmertemperatur geheizt. Das ist umso unwirtschaftlicher und auch nicht umweltfreundlich, je saisonaler die Wohnung genutzt wird. Nicht nur 50% Zweitwohnungen sondern auch viele Wochenaufenthalter lassen erahnen, welches Potential da drin steckt.


Per Funk die Heizkörper regeln




 

Hier bietet Siemens mit synco living nun ein ausgezeichnetes System, welches eine Reihe von Themen perfekt löst. Mit synco living steuert man aus einer Wohnungszentrale zimmerweise alle Heizkörper und die Fussbodenverteilung. Dies geschieht per Funk und ist damit kostengünstig in der Installation auch in bestehenden Gebäuden. Die Batterien der Ventilantriebe halten drei bis fünf Jahre. Bei Fussbodenheizungen ist ein Stromanschluss ohne Batterien vorgesehen. Dabei entspricht die Sendeleistung von einer Minute mobil telefonieren der Exposition von 15 Jahren Betrieb mit synco living.

 

Ein weiteres Merkmal ist pfiffig: Beim Zimmer lüften stellen die Heizkörper nicht auf Vollgas sondern regeln automatisch ab, wenn man mit ebenfalls funkgesteuerten Tür- und Fensterkontakten schafft. Diese Funktion kann man individuell einstellen. Wer möchte, beendet damit das „Mit-gekippten-Fenstern-das-Engadin-heizen“. Dies kann nicht nur bei selbstbewohnten Liegenschaften sondern auch Vermietern von Mietwohnungen helfen, die Heizkosten in Grenzen zu halten.

 







Fernsteuerung via Internet



Mit dem optionalen Webserver kann die Wohnungszentrale aus der Ferne per Internet gesteuert werden. Ein Knopfdruck stellt das System von „abwesend“ auf „anwesend“ und bei der Ankunft ist alles perfekt temperiert. Wenn man bei der Abreise besseres zu tun hatte als die Heizung zu reduzieren kann man das von unterwegs bequem nachholen. Online können die Temperaturen jedes Raumes abgefragt werden, ebenso ob alle Türen und Fenster geschlossen sind. Bei Störungen wie Wasseraustritt kommt sofort eine Email oder SMS und man kann das Problem beheben bevor es schlimm wird.

 

Wir sind Fachpartner von Siemens für synco living im Engadin und den Südtälern. Für die Projektierung und eine individuelle Offerte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sprechen Sie mit uns.

 





Malloth Sicherheitstechnik AG    Via Sent 2    7500 St. Moritz    T +41 81 830 00 70    F +41 81 830 01 80    info@malloth-sicherheit.ch